logo Newsletter 02.05.2020
FRANZ ALT
02.05.2020
03. Mai: "Tag der Erd-Überlastung"
Jedes Jahr erinnern Umweltverbände und Ökologen an den "Tag der Erdüberlastung" (Earth-Overshoot-Day"). 2019 war dieser Tag am 29. Juli, 2020 ist er bereits am 3. Mai. Dieser Tag wird seit 1970 errechnet. Damals war es der 29. Dezember. Jetzt, 50 Jahre danach, ist dieser Erd-Überlastungstag um beinahe acht Monate nach vorn verlagert. Von Franz Alt Weiterlesen »
27.04.2020
Franz Alt: Warum die Bürger-Energiewende weiter gehen muss

Transparenz TV | Jetzt auf youtube.com   Weiterlesen »

02.05.2020
Franz Alt: Solarenergie in der Dritten Welt
Transparenz TV | Montag, 04. Mai 2020 | 20:30 Uhr Weiterlesen »
AKTUELLE MELDUNGEN
02.05.2020
Mobilitätsprämie für alle statt reine Autoprämie
VW-Chef Diess will ein Konjunkturprogramm für die Autoindustrie, um die Wirtschaft nach der Coronakrise wieder anzukurbeln. Ein breites Bündnis warnt jedoch vor weiteren Investitionen für Diesel und Benziner und fordert Startgeld für grüne Mobilität. Weiterlesen »
02.05.2020
Österreich und Schweden verabschieden Kohle
Fast zeitgleich motten Energiekonzerne in Österreich und Schweden die letzten laufenden Kohlekraftwerke ein. Weitere Länder Europas werden dem Beispiel bald folgen – ausgerechnet Deutschland will noch lange an dem klimaschädlichen Brennstoff festhalten. Weiterlesen »
02.05.2020
Vier Voraussetzungen für einen wirtschaftlichen Weiterbetrieb von PV-Anlagen nach Auslaufen der EEG-Förderung
Bis Ende 2027 werden Photovoltaik-Anlagen mit vier Gigawatt Gesamtleistung aus dem EEG fallen. Bislang gibt es keine gesetzliche Regelung, die den Weiterbetrieb der meisten kleinen Anlagen erlaubt. Der Solarenergieförderverein zeigt in einem Gutachten, wie eine einfache, unbürokratische und wirtschaftliche Weiterbetriebsoption für diese Anlagen geschaffen werden könnte. Weiterlesen »
02.05.2020
Copernicus Klimadienst: 2019 war Europas heißestes Jahr
Am EarthDay2020 hat der Copernicus Klimadienst den Bericht „European State of the Climate 2019“ veröffentlicht. Demnach war 2019 knapp das wärmste Jahr in Europa seit Beginn der Aufzeichnungen, dicht gefolgt von 2014, 2015 und 2018. Elf der 12 wärmsten Jahre fallen in die letzten zwanzig Jahre.   Weiterlesen »
02.05.2020
Tag der Lebensmittelverschwendung: Lebensmittel retten, Lebensraum bewahren
Würden wir in Deutschland alle vermeidbaren Lebensmittelabfälle verwerten, statt sie in den Müll zu werfen, könnte umgerechnet eine landwirtschaftliche Nutzfläche größer als Mecklenburg-Vorpommern eingespart werden. Weiterlesen »
02.05.2020
Anthropozän Das Zeitalter des Menschen
Klimawandel, radioaktiver Fallout, Luftverschmutzung, Mikroplastik, Artensterben – der Mensch hat die Erde inzwischen stark verändert. Weiterlesen »
01.05.2020
Eine tragbare und ultraschnelle Ladeeinheit für Elektrofahrzeuge
SparkCharge arbeitet mit Dienstleistern zusammen, um eine Infrastruktur zu schaffen, mit der Besitzer von Elektrofahrzeugen ihre Autos jederzeit und überall aufladen können. Weiterlesen »
01.05.2020
Neue Broschüre: „Atomkraft ist kein Klimaretter“
Atomkraft zählt zu den größten Irrtümern der Menschheitsgeschichte. Leider hat diese Erkenntnis längst nicht alle erreicht. Im Gegenteil, seit einiger Zeit geistert wieder das Märchen von der angeblich sauberen, sicheren und unerschöpflichen Energiequelle durch die Medien. Weiterlesen »
01.05.2020
Umfrage: Wie ein Neustart auf Deutschlands Straßen nach Corona aussieht
Autofahrer suchen schnellste Navistrecke - ohne Fokus auf Umweltschutz Weiterlesen »
01.05.2020
Luftverkehr: Weniger ist mehr saubere Luft
Luftverkehr klimaverträglich gestalten – BUND legt 7-Punkte-Plan vor und fordert die Abschaffung innerdeutscher Flüge. Weiterlesen »
01.05.2020
EU-Industriestrategie unterschätzt die Rolle Erneuerbarer Energien als Schlüssel für eine klimaneutrale Industrie
„Eine wettbewerbsfähige Wirtschaft, stabile Beschäftigungsverhältnisse und das Erreichen ambitionierter Klimaziele setzen voraus, dass Europa verstärkt in zukunftsfähige Technologien investiert und sich frühzeitig auf den Weg zur Klimaneutralität macht." Weiterlesen »
30.04.2020
Internationale Energieagentur ruft eindringlich zum Ausbau der Erneuerbaren Energien auf
Erneuerbare Energien schaffen Jobs, sind wettbewerbsfähig, krisenfest und zukunftstauglich Weiterlesen »
30.04.2020
6,9 Milliarden Kilowattstunden Solarstrom im April
Nur im Juni 2019 produzierten Photovoltaik-Anlagen noch mehr Strom. Weiterlesen »
30.04.2020
Sonnenscheinreichster April seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1951
Sonnigster und dritttrockenster April seit Messbeginn in Deutschland Weiterlesen »
30.04.2020
Grünen-Parteitag: Senkung der EEG-Umlage würde Erneuerbare Energien-Produktion gefährden
An diesem Wochenende findet der 1. Ordentliche Länderrat von Bündnis 90/Die Grünen online statt. Völlig richtig ist die Intention der Parteiführung, die durch Corona verursachte Wirtschaftskrise mit dem Kampf gegen die Klimakrise zu verbinden. Ein Beitrag von Hans-Josef-Fell Weiterlesen »
30.04.2020
Corona-Lockdown: Sauberere Luft kann Leben retten
Die verringerte Luftverschmutzung durch die Maßnahmen gegen Covid-19 senkt die Zahl vorzeitiger Todesfälle und Asthmaerkrankungen bei Kindern. Weiterlesen »
30.04.2020
All you need is less
Eine Kultur des Genug aus ökonomischer und buddhistischer Sicht Weiterlesen »
30.04.2020
Die Post-EEG-Ära kommt vielleicht früher als erwartet
Seit Jahren machen sich viele Akteure innerhalb der Erneuerbare-Energien-Branche Gedanken, wie in Deutschland mit Anlagen umzugehen ist, die nach 20 Jahren Betriebsdauer aus der gesetzlich festgeschriebenen Vergütungsregelung herausfallen. Weiterlesen »
30.04.2020
Wien will Photovoltaik-Pflicht für Neubauten
Novelle der Wiener Bauordnung sieht PV-Verpflichtung für alle neuen Gebäude vor Weiterlesen »
29.04.2020
SIPRI-Bericht: Höhere Rüstungsausgaben werden zu mehr Gewalt führen
Das Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri hat gemeldet, dass die globalen Militärausgaben im Jahr 2019 erneut stark gestiegen sind. Weiterlesen »
29.04.2020
Rettungspakete für Fluggesellschaften an Klimaschutz-Vorgaben knüpfen
Zur Rettung von Airlines wie der Lufthansa erwägen Staaten, Milliarden auszugeben. Germanwatch fordert Staatshilfen an Bedingungen zu knüpfen - u.a. faire Besteuerung und Vorlage von an klaren Meilensteinen orientierten Plänen für Klimaneutralität bis spätestens 2050. Weiterlesen »
29.04.2020
Hamburg ist Vorreiter bei Photovoltaik-Pflicht in Deutschland
Als erstes Bundesland hat die Hansestadt eine Verpflichtung zur Photovoltaik-Nutzung mit seinem neuen Klimaschutzgesetz eingeführt. Sie gilt ab 2023 für alle Neubauten in der Stadt. Weiterlesen »
29.04.2020
Weltweiter Kohle-Boom gefährdet Klimaziele
Anstrengungen beim Kampf gegen die Erderwärmung sind ein Muss Weiterlesen »
29.04.2020
Petersberger Klimadialog: Merkel bekräftigt Zustimmung zu höherem EU-Klimaziel
Die deutsche Wirtschaft ist gespalten: Soll es nach der Coronakrise mit mehr oder weniger Klimaschutz weitergehen? Aus Anlass des "Petersberger Klimadialogs" der Bundesregierung haben beide Lager mobil gemacht. Weiterlesen »
29.04.2020
Greenpeace: Shell plant Nordsee mit 11.000 Tonnen Öl zu verschmutzen
25 Jahre nach „Brent Spar“-Kampagne: Shell will das Meer immer noch als Müllkippe nutzen Weiterlesen »
29.04.2020
Faktencheck und Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Elektromobilität
Wie entwickeln sich Batterien und Reichweiten von E-Autos? Der Faktencheck des Fraunhofer ISI Weiterlesen »
28.04.2020
Bundesregierung plant Fristverlängerung für Solarparks
Bundesverband Solarwirtschaft: Jetzt auch „Galgenfrist“ für neue Solardächer endlich beseitigen! Weiterlesen »
28.04.2020
Merkel will Hilfen gegen Coronakrise auch als Mittel gegen Klimakrise nutzen - klares Signal für höhere Klimaziele
Petersberger Klimadialog: Germanwatch begrüßt Unterstützung der Kanzlerin für Verbesserung des EU-Klimaziels 2030 auf 50 bis 55 Prozent - bedauert aber, dass klares Bekenntnis für mindestens 55 Prozent noch ausbleibt. Weiterlesen »
28.04.2020
EUROSOLAR-Appell: Raus aus der Coronakrise mit Erneuerbaren Energien
Wir müssen jetzt, in der Coronazeit, die Gelegenheit zum Handeln ergreifen, uns Ziele stecken und konkrete Schritte umsetzen. Diese Prioritäten sind marktgerecht in einem von fossilen und atomaren Subventionen befreiten Rahmen kostenneutral ohne Subventionen umsetzbar. Weiterlesen »
28.04.2020
E-Mobility Studie zeigt: Verkaufswachstum von E-Fahrzeugen in Europa weiter ungebrochen hoch
Europäische Neuzulassungen von Elektroautos wachsen um 58%, während der chinesische Markt durch COVID-19 beeinträchtigt wird. Langfristig keine COVID-19 Auswirkungen: Bis 2027 bereits jedes zweite Neufahrzeug elektrifiziert. Weiterlesen »
28.04.2020
Für ein besseres Miteinander: die neuen Regeln für den Straßenverkehr
Änderungen für mehr Sicherheit und Nachhaltigkeit ab heute dem 28. April 2020 - Besserer Schutz für schwache Verkehrsteilnehmer - Höhere Strafen für Gehwegparken und zu schnelles Fahren - Die überarbeitete Straßenverkehrsordnung soll neben neuen Verkehrsregeln und höheren Bußgeldern für mehr Sicherheit im Radverkehr sorgen. Weiterlesen »
28.04.2020
Nordpol im Sommer bald ohne Eis
Der Arktische Ozean wird mit hoher Wahrscheinlichkeit noch vor 2050 in manchen Sommern eisfrei sein, mit schwerwiegenden Folgen für die Natur. In wie vielen Jahren dies passiert, hängt entscheidend vom Klimaschutz ab. Das zeigt eine internationale Studie die Prof. Dr. Dirk Notz von der Universität Hamburg koordinierte und an der 21 Institute beteiligt waren. Weiterlesen »
27.04.2020
BMWi plant Mini-EEG-Novelle und „vergisst“ Abschaffung des 52-Gigawatt-Deckels für Photovoltaik
Mit der Neuregelung sollen unter anderem die Realisierungsfristen für Ausschreibungsprojekte, die vor dem März 2020 einen Zuschlag erhalten haben, um sechs Monate verlängert werden. Die zugesagte Streichung des 52-Gigawatt-Deckels für die Photovoltaik-Anlagen bis 750 Kilowatt ist indes nicht im Entwurf zu finden. Das Bundeswirtschaftsministerium verweist auf die noch laufenden Abstimmungen. Weiterlesen »
27.04.2020
Waldzustandserhebung 2019: Die Trockenheit setzte den Bäumen weiterhin zu
In jährlichen Stichprobenerhebungen wird der Kronenzustand deutscher Wälder bewertet. Dadurch können Veränderungen und Risiken erkannt und wichtige Entscheidungen zum Schutz des Waldes getroffen werden. Weiterlesen »
27.04.2020
Künftig erhöhte Spätfrostgefahr bei anhaltender Trockenheit?
Milde Winter, früher Vegetationsbeginn, zunehmende Spätfrostgefahr und deutliche Niederschlagsänderungen – das sind einige der möglichen Entwicklungen, die mehr als 120 Klimaszenarien für Norddeutschland im Laufe der nächsten Jahrzehnte als plausibel erscheinen lassen. Weiterlesen »
27.04.2020
Oxfam warnt vor Verschärfung der Klimakrise durch Corona-Pandemie
Ministertreffen in Bonn muss gemeinsame Vision für klimakompatible Wirtschaftshilfen entwickeln. Weiterlesen »
27.04.2020
Petersberger Klimadialog: Konjunkturpakete müssen helfen, Corona- und Klimakrise zu entschärfen
Germanwatch erwartet von Kanzlerin Merkel klares Bekenntnis zur Ausrichtung der staatlichen Hilfen gegen Corona-Wirtschaftskrise am European Green Deal und zur Verbesserung des EU-Klimaziels für 2030 auf zumindest minus 55 Prozent. Weiterlesen »
26.04.2020
In Tschernobyl wird nach 34 Jahren wieder Radioaktivität freigesetzt
34 Jahre nach der Reaktorkatastrophe zeigt der Waldbrand in Tschernobyl wie es um das Klima bestellt ist. Weiterlesen »
ENGLISH NEWS
02.05.2020
European State of the Climate 2019: a year of weather in the context of climate change
When it comes to designing strategies to deal with climate variability and change, we are only as powerful as the information at hand. By providing freely accessible, quality-assured climate data, the Copernicus Climate Change Service (C3S) empowers governments, businesses and scientists across Europe and beyond to manage climate risk. Weiterlesen »
01.05.2020
A portable and ultrafast charging unit for electric vehicles
SparkCharge is partnering with service providers to create an infrastructure that allows electric vehicle owners to have their cars charged anytime, anywhere. Weiterlesen »
30.04.2020
Global energy demand to plunge this year as a result of the biggest shock since the Second World War
The Covid-19 pandemic represents the biggest shock to the global energy system in more than seven decades, with the drop in demand this year set to dwarf the impact of the 2008 financial crisis and result in a record annual decline in carbon emissions of almost 8%. Weiterlesen »
30.04.2020
Relief needs of African solar companies - Survey results from East Africa
A large part of the off-grid industry in Africa and Asia consists of small and medium enterprises (SMEs). These SMEs form the backbone of the off-grid industry. But they have different demands, needs and challenges than the internationally established companies in the industry. Weiterlesen »
29.04.2020
Global military expenditure sees largest annual increase in a decade—says SIPRI
Total global military expenditure rose to $1917 billion in 2019, according to new data from the Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI). Weiterlesen »
29.04.2020
Global coal boom jeopardises climate targets
German Chancellor Angela Merkel called for further efforts to fight global warming, speaking at the annual ministerial conference "Petersberg Climate Dialogue", which was held by video. Weiterlesen »
28.04.2020
North pole soon to be ice free in summer
The Arctic Ocean in summer will very likely be ice free before 2050, at least temporally. The efficacy of climate-protection measures will determine how often and for how long. These are the results of a new research study involving 21 research institutes from around the world, coordinated by Dirk Notz from the University of Hamburg, Germany. Weiterlesen »
27.04.2020
COVID-19 fails to dent China’s nuclear plans, says GlobalData
China recently reported that the COVID-19 outbreak will have no impact on the progress of the construction of nuclear power plants in the country in the short-term, and the reactors already in operation were also not affected. China was initially expected to approve at least six new nuclear projects in 2020. Weiterlesen »
27.04.2020
Solar PV could cater to Sub-Saharan Africa’s power troubles amid COVID-19 pandemic
The lockdowns imposed across Africa as a measure to slow down the spread of the COVID-19 pandemic could play as an opportunity to fast-track the adoption of solar power in the continent, as major nations in the region are announcing plans to turn to solar photovoltaics (PV) to deal with the energy crisis aroused by the pandemic, says GlobalData, a leading data, and analytics company.  Weiterlesen »
Sonnenseite.com Werben Impressum Kontakt
Im Browser anschauen Newsletter abbestellen
© Sonnenseite / Franz Alt 2015 Folgen Sie uns img img img img img